Home

Großartiger Social Media-Schlagabtausch zwischen Red Bull und Mercedes

„Banter“ zu Deutsch: „Neckerei, Geplänkel, Scherz“

So wird im englischsprachigen Social-Media-Bereich ein Schlagabtausch zwischen zwei Parteien genannt, meistens mit einem Augenzwinkern.

Ein tolles Praxisbeispiel haben gerade Red Bull Racing und Mercedes AMG Petronas geliefert.

Ausgangspunkt war der misslungene Versuch von Red Bull Racing an die überlegenen Motoren von Mercedes für die neue Formel 1-Saison zu kommen – was bekanntlich am Veto von Mercedes Chef Toto Wolf scheiterte.

Also haben die Jungs von Red Bull diese Situation etwas aufs Korn genommen und zwar in Form einer Weihnachtskarte, auf der die beiden Fahrer Daniel Ricciardo und Daniil Kvyat Toto Wolf mit einem Auto von den Feuersteins platt machen:

Jedoch hat Mercedes das nicht auf sich sitzen lassen und daraufhin ein Kartrennen im eigenen Headquarter veranstaltet. Aldo Costo (Chefkonstrukteur) und Toto Wolf (Mercedes-Motorsportchef) fahren als Revanche ein paar Red Bull Dosen über den Haufen. Wohlgemerkt: unter der Flagge von Red Bull Konkurrent und Sponsor Monster Energy.

Guter Move – jetzt sind Christian Horner und Helmut Marko von Red Bull an der Reihe.. Man darf gespannt sein.

 

Quellen: dict.cc, WTF1, YouTube, Twitter

Bildquelle: YouTube Screenshot

https://resultshub-a.akamaihd.net/ResultsHub/cr?t=BLFF&g=1667ab40-6787-4ba9-88e8-9d671a744ca7https://resultshub-a.akamaihd.net/ResultsHub/cr?t=BLFF&g=1667ab40-6787-4ba9-88e8-9d671a744ca7

Ein Kommentar zu “Banter

  1. Pingback: Brexit & F1 | black stuff f1-blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s